BMS

Biomechanische Stimulationstherapie

Die schnelle und nachhaltige Steigerung der Beweglichkeit und der Muskulatur zeichnet die von dem russischen Professor Dr. habil. Vladimir T. Nazarov entwickelte Therapie aus. Insbesondere für Patienten nach einem Schlaganfall, bei orthopädischen Beschwerden, Schmerzen, Lähmungen und Durchblutungsstörungen ist die BMS eine höchst wirksame Therapie.

Aber nicht nur im medizinischen Bereich, sondern auch im sportlichen (z.B. Muskelbildung) und kosmetischen Bereich (z.B. bei Faltenbildung und Cellulitis) können hervorragende Erfolge erzielt werden.

Die BMS nutzt das Wirkprinzip der mechanischen Schwingungen auf den Körper, wobei sehr genau die Frequenz (Schwinggeschwindigkeit) und Amplitude (Schwingstärke) auf das Krankheitsbild abgestimmt werden. Schon unmittelbar nach einer Behandlung können spürbare und messbare Erfolge erreicht werden.


Die besonderen Vorteile dieser Therapie sind:

  • Kurze Anwendungszeit
  • keine Anwendung von Strom und Chemie am Körper
  • geringere Belastung von Herz, Kreislauf und Nerven
  • wesentlich häufigere (in kurzen Abständen)
    Aktivierung des muskelaufbauenden Tremors
  • Aktivierung nicht mehr mit Willensanstrengung
  • mobilisierbarer Muskelstrukturen
    durch biomechanische StimulationAnregung der Blutzirkulation und des Sauerstoffwechsels
  • Ausstoßen von Giften und Ablagerungen
    durch das Lymphsystem
  • Beschleunigung der Entwicklung von Gelenkbeweglichkeit
    Muskelkraft und Koordination
  • Rasche und anhaltende Schmerzlinderung

Die Biomechanische Stimulationstherapie kann bei folgenden Indikationen angewendet werden:

  • Orthopädische Erkrankungen
    wie z.B. Schulter-, Rücken- und Hüftbeschwerden
  • Nackenkopfschmerzen
  • Schädigung der Bandscheibe
  • Bandscheibenvorfall
  • Schmerzen im Bewegungsapparat
  • Behandlung nach Schlaganfall und Lähmungen
  • Muskelverspannung, -schwäche, -abbau und -schwund
  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  • Stoffwechsel- und arterielle Durchblutungsstörungen
  • Osteoporose
  • Sklerodermie (Hautverhärtung)
  • Narbenbehandlung, Lösung von Verwachsungen
    z.B. nach Verwachsungsbauch, Kontrakturen
  • Mangel an Kondition und Koordination

 

Seit über 10 Jahren Ihre Adresse für Gesundheit & Wohlbefinden in der Kurstadt Bad Kissingen.

Copyright © 2013-2016 Sanatorium Uibeleisen